MoodleBox auf HTTPS umstellen

Die folgende Vorgehensweise kann verwendet werden, um die MoodleBox so zu konfigurieren, dass sie sichere Verbindungen über HTTPS bereitstellt. Danach ist es nicht mehr möglich, sich über HTTP zu verbinden.

  1. Zugriff auf MoodleBox Betriebssystem (über SSH).
  2. Datei /var/www/moodle/config.php bearbeiten, z.B. durch Eingabe des Befehls nano /var/www/moodle/config.php.
  3. Zeile ändern, die mit $CFG->wwwroot beginnt; http:// durch https:// in der Adresse http://moodlebox.home ersetzen.
  4. Änderung speichern.
  5. Testen durch Aufrufen der URL https://moodlebox.home in Ihrem bevorzugten Browser.

Warnung

Nach Abschluss der Konfiguration erhalten Geräte, die sich über HTTPS verbinden, ein Warnungsfenster, das anzeigt, dass das MoodleBox-Zertifikat nicht gültig ist. Um diese Warnung zu entfernen, muss jedes Gerät das MoodleBox-Root-Zertifikat installieren.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter Installation des Root-Zertifikats auf Client-Geräten weiter unten.

Installation des Root-Zertifikats auf Client-Geräten

Um sich über HTTPS mit der MoodleBox zu verbinden, ohne ein Warnungsfenster anzuzeigen, ist es notwendig, das MoodleBox Root-Zertifikat (oder CA-Zertifikat) zu installieren. Dieses Zertifikat, das vom MoodleBox-Projekt als Zertifizierungsstelle ausgestellt wurde, ermöglicht es dem Browser, sicherzustellen, dass das Zertifikat auf der MoodleBox-Website gültig ist.

Die Installation des CA-Zertifikats ist abhängig vom Browser und Betriebssystem.