Änderung des Domainnamens der MoodleBox

Warnung

Die auf dieser Seite beschriebenen Vorgänge können Ihre MoodleBox unbrauchbar machen, was ein vollständiges Löschen der SD-Karte und den Verlust aller Daten (Kursinhalte, installierte Plugins, benutzerdefinierte Konfigurationen, etc.) erfordert. Tun Sie dies nur, wenn Sie genau wissen, was Sie tun. In jedem Fall wird keine Unterstützung zu diesem Thema geleistet.

Wir übernehmen keine Verantwortung für direkte oder indirekte Schäden, die durch die Nutzung der MoodleBox, insbesondere nach einem Domain-Namenwechsel, entstehen.

Vorgehensweise

Das folgende Beispiel zeigt, wie man den Domänennamen einer MoodleBox ändert, damit ein lokales Gerät sie mit einer neuen URL erreichen kann. Das Beispiel zeigt, wie man der MoodleBox den Domainnamen learn.example.com gibt.

Info

Dieser Vorgang hat keinen Einfluss auf den Zugriff auf die MoodleBox von einem Ethernet-Netzwerk oder vom Internet aus: Die MoodleBox bleibt nur über das von ihr bereitgestellte Wi-Fi-Netzwerk, von den Geräten, die mit ihr verbunden sind, zugänglich.

Schritt 1: Änderung des Hostnamens (Hostname).

In der letzten Zeile der /etc/hosts-Datei, ersetzen Sie moodlebox durch learn.example.com.

In der Datei /etc/hostname ersetzen Sie moodlebox durch learn.example.com (diese Änderung ist nicht notwendig, wird aber dringend empfohlen).

Schritt 2: Anpassung der Konfiguration des nginx-Webservers

Ändern Sie die Datei /etc/nginx/sites-available/default und ersetzen Sie moodlebox durch den vollständigen Domainnamen (FQDN) learn.example.com in der server_name Direktive.

Schritt 3: Anpassung der DHCP-Serverkonfiguration

Ändern Sie die Datei /etc/dnsmasq.conf und ersetzen Sie home durch learn.example.com in den beiden Zeilen, die mit domain und local beginnen. Auskommentieren oder löschen Sie ganz die Zeile, die mit address beginnt.

Schritt 4: Anpassung der Moodle-Konfiguration (Moodle-URL)

Ersetzen Sie in der Datei /var/wwww/moodle/config.php in der Zeile, die mit $CFG->wwwwroot beginnt, die URL http://moodlebox.home durch http://learn.example.com. Fügen Sie keinen Schrägstrich am Ende der URL hinzu.

Step 5: Neustart der MoodleBox durchführen

Um diese Änderungen zu übernehmen, starten Sie Ihre MoodleBox neu.

Schritt 6: Ersetzen von Moodle-URLs

Greifen Sie über Ihren Browser mit der neuen Adresse http://learn.example.com/ auf Ihre MoodleBox zu und verwenden Sie das URL-Ersatz-Tool unter http://learn.example.com/admin/tool/replace/index.php, um URLs in der Moodle-Datenbank zu ersetzen.

Step 7: SSL-Zertifikate ersetzen (optional)

Wenn Sie HTTPS verwenden möchten, müssen Sie sich Ihre eigenen SSL-Zertifikate besorgen, da die von der MoodleBox bereitgestellten Zertifikate nicht mit Ihrem eigenen Domainnamen learn.example.com funktionieren. Vergessen Sie nicht, auch die URL zu ändern.

Ähnliche Möglichkeiten