Was ist MoodleBox?

MoodleBox ist ein eigenständiges kleines und kostengünstiges mobiles Gerät, das ohne Internet funktioniert. Sie kombiniert einen WLAN-Access Point mit einem voll ausgestatteten Moodle-Server.

MoodleBox creates a Wi-Fi network
Starten Sie MoodleBox, um ein drahtloses lokales Netzwerk zu erstellen und es den Lernenden zu ermöglichen, sich mit ihren eigenen Geräten mit ihm zu verbinden, um Dokumente abzurufen, in Realtime zusammenzuarbeiten und komplette Trainingskurse mit Moodle durchzuführen.

Verbinden Sie die Box über ein kabelgebundenes Netzwerk (Ethernet) mit dem Internet und geben Sie den Lernenden zusätzlich Zugang zum Internet.

Technology

Die MoodleBox basiert auf dem Mini-Computer Raspberry Pi 3A, 3B, 3B+ oder 4B und der Moodle-Lernumgebung, dem weltweit meistgenutzten Open-Source-Learning-Management-System.

Raspberry Pi

Use cases

Die MoodleBox wird verwendet, um Online-Lernen und Online-Lehren zu unterstützen:

  • wo die Infrastruktur nicht vorhanden oder nur unzureichend ist, z.B. in Entwicklungsländern
  • wo die Infrastruktur zerstört wurde, nach Kriegsereignissen oder Naturkatastrophen (Erdbeben, Unwetter)
  • wo die vorhandene Infrastruktur für bestimmte Projekte nicht geeignet ist, z.B. wenn die Internetgeschwindigkeit in einer Schule nicht schnell genug ist oder wenn die bereitgestellte Plattform nicht an die von Ihnen benötigte Nutzung angepasst ist (keine Plugins, keine Personalisierung möglich, etc.)
  • wenn es sinnvoll ist, Lernaktivitäten ohne Internetzugang anzubieten.

Die MoodleBox bietet kleinen Gruppen (mit bis zu 20 oder 30 Teilnehmern) die Möglichkeit, in einer Lernplattform zu arbeiten, ohne ein aufwendiges Setup zu erfordern.